Kevin´s Golf Blog

Tips Tricks und Plätze
 

Letztes Feedback

Meta





 

Erstmal ein Paar Plätze auf dennen ich gespielt habe

Es wird noch einmal eine Bessere Form geben dieses ist nur eine Kurzfassung das hier endlich mal etwas steht   alle Rechtschreibfehler werden, wenn alles komplett ist entfernt. Lg Kevin

 

Deutschland:
Golf & Country Club am Hockenberg:
Ein sehr gelungener Golfplatz mit vielen Metern zum hin und her Spielen, man sollte aber schon auf seine länge und richtung achten, dieser Platz ist nichts für schwache gemüter oder beine, mit ca. 8 Km fußweg und Hügeln, da könnte man denken man besteigt den Mount Everest.
Die Bunker sind gut gepflegt und die Grüns in Top Form, dieser Platz kriegt von mir Schwierigkeits stufe 6/10 (18 Loch Platz)

Red Golf Moorfleet:
Ein Platz direkt an der Autobahn in Hamburg Moorfleet, für mich ist dieser platz rein garnichts, viel zu kurz und wenn man mal den Ball schlecht treffen sollte ist dieser direkt weg da die Bahnen sehr klein sind! Aber die Driving Range ist Klasse!
Als ich dort das letze mal spielte waren die Bunker und Grüns so lala weitere Infos folgen aber ende des Jahres da ich dort noch einmal spielen muss, Dieser platz kriegt von mir auf der Skala der Schwierigkeit 8/10 Punkte (9 Loch Platz)

Hamburger Golfclub Falkenstein:
Sehr schöner Platz mit vielen Bäumen ziemlich eng gehalten aber noch genug platz sollte ein ball mal nicht so fliegen wie man will, Richtig gute Bahnen und Klasse Fairways sorgen für ein gutes Klima.
Zuletz habe ich dort im Winter Gespielt, nur ganz leichter Schimmel auf den Grüns die schon alle freigegeben waren, klasse Platz, auf jeden fall mal eine emphelung wert, /Schwierigkeit 6/10 (18 Loch Platz)

Golfclub Hamburg Oststeinbek
Super Driving Range! bei 290 Metern freuen sich auch die Longhitter da man auch den Driver gut Schwingen kann, die Bahnen sind auch etwas enger gehalten aber jede menge Platz, die Grüns sind echt gut und die Bunker gut Gepflegt! Wehe! Man(n) schlägt ins Raff dort ist man Hoffnungslos verloren, 4  Par 3 machen diesen Platz besonders schwer da man als Single oder + Handicaper wirklich immer treffen muss um was zu reißen, und Klasse Currywurst dort .
Dieser Platz kriegt von mir in der Schwierigkeit die Note 7/10 (9 Loch Platz)

Golfclub am Harrl:
Die Driving Range ist etwas eng und klein für nen Big Slice Longhitter und Quik hooker ist dort nicht viel Platz, die Bahnen sind eng aneinander gebaut und bieten nicht viele chancen zum kurven, es hat aber wirklich spaß gemacht dort zu spielen, Super Grüns! Geile Bunker, und man muss ziemlich genau spielen, für Frischlinge nicht zu empfehlen aber mal als herausforderung sehr gelungen! Daumen Hoch! Viel spaß dort im Tal der Tränen  :´-( auch ich habe dort an einem Loch 4 Bälle verloren.
Dieser Platz kriegt die Note 8/10 auf der Schwierigkeits Skala. (9 Loch Platz)

Golfpark Steinhuder Meer:
Klasse Platz, viele Herausforderungen machen es dort einem nicht leicht, darum ist er wohl auch ein PAT (Professional Abillity Test) Platz ich hatte dort meinen Spaß am spielen, Super Grüns und gute Fairways lassen das Golferherz Höher schlagen, Die Driving Range ist so naja, gut Platz aber etwas klein bei ca. 200-220m ist schluss.
Dieser Platz kriegt von mir 8/10 Punkte auf der Skala. (18 Loch Platz)

Merzedes Benz Course Bayern:
Super Platz! es hat richtig spaß gemacht, leider war es etwas Nass und die Fairways etwas durchnässt so das die bälle schnell zum liegen kamen oder sogar stecken geblieben sind, nunja bei 4 Tagen regen sterben so mansche Drainagen, aber im endeffekt guter platz sollte man mal gespielt haben.
Die Range ist ganz okay gute länge breite auch okay leider hatten wir so starken wind das mein Drive (normal 280+) nur bei 120 Metern lag und beim Lobwedge (64° hatte ich echt angst das der ball zurück kommt
Schwierigkeit 7/10 (18 Loch Platz)

Golfplatz Jakobsberg:
Ein Klasse platz mit vielen Schwierigkeiten aber auch sensationellen ausblicken, die Fairways sind sehr gut gepflegt und die Bunker und Grüns machen sich ebenso herforagend, man sollte auf jeden fall mal dort vorbei schauen wenn man in der nähe von Koblenz ist, es lohnt sich.
Die Diriving Range ist für mich nun nicht so der Knaller man hat zwar gut Platz nach links und rechts aber bei 170 Metern ist schluss, alos eher nichts für die Longhitter, dafür hat man auf dem platz mehr spaß.
Schwierigkeit 6/10 (18Loch Platz)

Golfclub Burgdorf:
So Still, man hört keinen pieps aus wenn die vögel singen oder andere mitspieler fluchen weil ihre bälle in den Wald gehen, super Platz , leider kaum Brake auf den Grüns aber dafür sehr gute Grüns, die Bunker sind eher Flach gehalten aber Bunker muss man schon spielen können, ist ja schlieslich kein Sandkasten zum umgraben, aber sonst soweit ein guter Platz man hat dort seine ruhe und die Driving Range ist auch gut man kann dort mal den Driver Rausholen
Schwierigkeit 5/10 ( 18 Loch Platz)

Spanien/Portugal:
Monte Rei:
WOW! Dieser Platz wurde im März 2014 zum Besten Platz Europas gekrönt und ich muss sagen , JA! Das ist er, wir haben dort ein Easter event Tournament mitgespielt, leider gab es nur Netto Wertungen wo ich natürlich keine chance mehr habe aber der Platz ist Sensationell! Super klasse Fairways mit schönem Bermuda Gras, Richtig Geile Bunker, wie die das machen keine ahnung der Sand ist sö schön weich wie Strandsand aber die bälle bleiben nicht stecken, der schläger geht wie butter durch den sand, liegt vielleicht auch daran das ich meistens mein 64° lob nehmen musste direkt vorm Grün aber einfach klasse, man zahlt zwar  190€ Greenfee, aber für alle die mal in Spanien sind und wirklich auf einem TOP Platz spielen wollen, gönnt euch das! Man kriegt immer ein Buggy, denn der platz hat es in sich, bei ca. 13 km und 28° + ist es wirklich hart.
Die Grüns sind Weltklasse Top Geflegt ich habe keine!!! Pitchmarke gefunden und an jedem Loch ein Ausblick der immer ein Foto wert ist.
Die Driving Range ist ebenso genial! Die Nutzung ist im Greenfee mit inbegriffen sowie Rangebälle, was auch selten ist Titleist ProV1 oder ProV1x
Ich kann nur sagen Leute! Spielt auf Monte Rei! Schwierigkeit gibts hier 9,5/10 da dort echt eine menge Wasser ist viele hügel, man muss kurven können sonst hat man da verloren oder man geht mit nem Pitching wedge weiter, und verdammt viele Bunker! (18 Loch Platz)

Costa Esuri:
Super Platz, leider ist der Golfplatz derzeit gesperrt, aber die Fairways sind super, klasse Bunker gute Grüns und sehr gemeine Klee Inseln, ich habe mich erschrocken als mein Drive der mitte Fairway gelandet ist auf einmal weg war, in einer 3x3m Kleeinsel versteckt, ich habe ihn nicht mehr gefunden, aber allen in allem, Super Platz gute Range genug Platz man hat dort seinen spaß mit super ausblicken direkt auf die Portugisiche seite, da Costa Esuri direkt am Wasser gebaut ist zur Grenze von Portugal, von wo man auch direkt Quinta to Vale sehen kann, Es Lohnt sich mal vorbei zu schauen wenn der Platz wieder Offen hat.
Schwierigkeit 7/10 (18 Loch Platz)

Quinta to Vale:
Wunderschöner Golfplatz in Portugal direkt an der Spanischen Grenze von wo man auch Costa Esuri sehen kann und Ayamonte, Der Platz ist recht flach gehalten aber mit vielen Hindernissen wie Wasser und Bunker wird er zu einer schweren Herausforderung, dieser Championchip Platz mit 6510 Metern ist echt Klasse, leider hat man oft einen Blick auf unfertiege Häuser da diese zur Wirtschaftskriese 2007 nicht weiter gebaut wurden nur der Rohbau, aber sonst ist der Platz echt Super, Sehr gut Gepflegte Grüns und Gute Bunker, die Fairways sind gut gemacht und gepflegt hat echt Spaß gemacht dort zu spielen.
Die Range ist Breit genug und mit ca. 340 Metern auch recht lang, Schwierigkeit ist schwer einzuschätzen ich gebe dem Platz mal 7/10 Punkten. (18 Loch Platz)

Isla Canela:
Auch ein sehr schöner Golfplatz mit vielen Breiten Fairways und Interessanten Tieren, ist nur nicht so lustig wenn ein Gecko den Ball vom Grün rollt  Allgemein sind die Plätze in Spanien sehr Schön und Interessant gemacht und man hat immer Gute Grüns/Bunker sowie Fairways, damit kann ich sagen, jeder Platz in Spanien und Portugal oder eher Fast jeder ist einen Besuch wert, die Greenfee´s Kosten hier leider immer etwas mehr aber man kriegt auch eine menge dafür  geboten.
Die Range ist auch Klasse endlich mal wieder ein paar Driving Ranges wo ich auch mal den Driver zücken kann. Schwierigkeit 6/10 (18Loch Platz)

Türkei:

Gloria Old Course:
Schöner Platz, super Drainage, Klasse Grüns und Bunker, und eigentlich sehr oft gutes Wetter, die preise dort sind echt super und mit nem Taxi in die Stadt hat man es nicht weit, gibt dort Super läden für Golfer, aber es geht hier ja um den Platz und nicht um die stadt dort hier ist ein besuch auf jeden fall mal was wert, man muss nur auf seine schläger aufpassen, nach der Runde wird man überrant von angestellten die einem die schläger sauber machen.
Die Range ist echt der Hammer jede menge Platz und ca. 400 meter lang oder länger und falls mal ein extrem Long hitter da sein sollte der seinen Ball 500 Meter haut ist das auch nicht schlimm da hinter ist wald. Schwierigkeit 6/10 (18 Loch Platz)

Gloria New Course:
Ebenso ein Wundervoller Platz wie der Old Course, der New Course ist auch ein EPD und Championchip Platz Klasse Fairways und Grüns und ja die Drainage ist da echt der Hammer 1 tag vorher Sturm ohne ende mit Gewitter und Regen wo ich dachte die welt geht unter das ist unser ende, und der Platz war komplett Trocken. Viele Wasserhindernisse und und Bunker sowie begrenzungen zwingen einen dazu mal den Driver stecken zu lassen und macht es echt Interessant.
Die Driving Range ist die gleiche wie für den Old Course also da gibts nicht mehr viel zu sagen. Schwierigkeit 7/10 (18 Loch Platz)
 

18.4.14 19:07

Letzte Einträge: Golfplätze auf dennen ich bisher gespielt habe, Tips und Tricks für ein Besseres Golfspiel, Erster kleiner Tip: Bunker

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen